6.Kleinfeldturnier mit Wanderpokal
24Juni 2006
, Sportplatz Hof

Bei tollem Wetter fand auf der Sportanlage in Hof das 6.Kleinfeldturnier mit Wanderpokal statt.
18 Mannschaften fanden diesmal den Weg nach Hof um bei diesem Turnier dabei sein.
Mauerhofer Franz , der Sportunion Bezirksobmann , war auch anwesend und führte durch die Siegerehrung.
Ins 1/2 Finale kamen folgende Mannschaften : NK Tiha Voda , Poppendorf- Ulz Fredl , St.Nikolai und Wettcafe.

Im Endeffekt setzte sich die Gastmannschaft aus Slowenien NK Tiha Voda gegen  St.Nikolai im Finale mit 3:1 durch
 und holte sich den 160€ Siegerscheck + den Wanderpokal.

3.Wettcafe
4.Poppendorf- Ulz Fredl
5.Deportivo La Cucaraca
6.Fa.Zidek
7.Gh.Röck
8.Jägermeisterclub
9.Fa.Roth
10.SV Jörgen
11.USV Merkendorf
12.Deutsch Goritz IB
13.Puntigamer Racing Oberlaasen
14.Buschenschank Puxa-Köberl
15.Gasgeberpartie Straden
16.Lok 05
17.Dorfstub´n Hart
18.Young Stars


Bei der Geschwindigkeitsmessung war St.Nikolai Spieler Rucker Michael mit 130 km/h ( Vorjahresrekord von Lafer Hermann 129km/h ) nicht zu schlagen.

Der Sportverein möchte sich bei allen Helfern, Sponsoren, den Schiedsrichtern und den teilnehmenden Mannschaften recht herzlich bedanken !


Vorrundenspiel zwischen Fa.Roth(blaue Dress) und NK Tiha Voda


Ornig Franz beim Freistoss


Puntigamer Racing Oberlaasen (rote Dress) hatte sogar einen eigenen Fanclub dabei.


Die beiden Grillmeister - Frankl Alois(li.) und Marko Josef


Schon am Nachmittag herrschte tolle Stimmung.

 
Platz 3 für Wettcafe - 2.v.r. - Mannschaftsführer Resnik Markus


Platz 2 für St.Nikolai - Mannschaftsführer Rucker Michael 


Keimel Willi (2.v.l.) wurde zum besten Torhüter gewählt


 Rucker Michael (2.v.r.) wurde Torschützenkönig


Resnik Markus wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.


Der Sieger - NK Tiha Voda


Die Hofer Damenmannschaft sorgten bei der Bierbar für Stimmung


Koller "Bozo" Manfred nimmt einen kräftigen Schluck.


 v.l.: Fink Klaus, Ruckenstuhl Silvia, Seidl Alexander und Frankl Mario


Dietl Fredl und Neuherz Robert (re.)


Fink Klaus (li.) und Frankl Mario singen.


Gollenz Martin (im Vordergrund ) mit seinem Arbeitskollegen "Dacki"


Dietl Fredl mit Gaber Christopher (re.)


Tomaschitz Werner und Schadler Andi (re.)


Wonisch Wolfi(li.) und Kreiner Berndi beim Singen.


v.l.: "Dacki",Mario und "Gogo"


NK Tiha Voda blieb auch nach der Siegerehrung noch in Hof und feierten den Turniersieg.


Dietl Kerstin.


 v.l.: Ulz Fredl und Mario Frankl


Ranftl Robert bei einem Tanz.