2.Hofer Skitage in FLACHAU
14. - 16. Jänner 2005


Die Hofer Kampfmannschaft ( 13 Spieler ) verbrachte mit Trainer Neubauer 2 1/2 Tage in Flachau.

In Stainach wurde bei der Anreise am Freitag ein kurzer Zwischenstopp eingelegt.
Einkehrschwung  am Nachmittag.
Trainer Neubauer (re.) mit seinen Spielern.
Bozo,Robert,Klaus und Wolfi.
Die Stimmung in der Schirmbar war hervorragend.
Kapitän Plaschg Arno mit Trainer Neubauer Josef.
Am Abend gings ins Hofstadl.
Eine Wunderkerze für Messner Christian und Frauwallner Thomas.
Holländer waren auch vertreten.
Frühstück am Samstag.
Am Samstag gabs "Kaiserwetter".
Die beiden Torleute : Keimel Willi und Wonisch Wolfi (re.)
Seidl Rupert und Fuchs Thomas stärken sich mit einer Gulaschsuppe.
Am Nachmittag gabs wieder den Einkehrschwung.
Schadler Wolfi mit Gleichenberg Kapitän Pechmann Daniel.
Ranftl "Orso" Robert sorgte für Stimmung.
Frauwallner Thomas.
Pechmann Daniel , Ranftl Robert und Neubauer Josef (v.l.)
Ranftl Robert zeigte auch sein musikalisches Talent.
Am Abend gings wieder ins Hofstadl.
Pechmann Daniel und Neuherz Robert stärken sich mit einer Pizza.
Prost.
Frühstück am Sonntag.
Wonisch Wolfi,Ranftl Robert und Keimel Willi (v.l.) gingen am Freitag als
erster ins Bett.
Am Samstag suchten diese 3 Herren , Keimel Willi, Seidl Rupert und Erich Wonisch (v.l.)
als erster das Bett auf.
Frauwallner Thomas wurde zum Mister FLACHAU 2005 gewählt.
Die Kampfmannschaft des USV RB Hof möchte sich bei der Fa.MANDLBAUER für die
Bereitstellung des Busses recht herzlich bedanken.